Gemeinsam kochen – aber nicht im Garten

Unsere Freunde aus Afghanistan luden uns zum gemeinsamen Kochen in ihre WG ein. Gekocht wurde auf einem großen Tischtuch, das auf dem Boden ausgebreitet war: Kartoffeln schneiden, mit Lauch und verschiedenem anderen vermischen, Teig zu Kugeln formen um daraus kleine Taschen aus Teig zu erstellen. Diese wurden dann mit der Kartoffel-Mischung gefüllt und anschließend frittiert. Sehr lecker und eine tolle Gemeinschaftsaktion!

Schreibe einen Kommentar